Dr. med. dent. Frank Friedrich & Partner in Berlin- Mitte
Telefon-Adresse

ZAHNARZTPRAXIS
Dr. med. dent. Frank Friedrich & Partner
 

 030 - 28 24 566
Claire-Waldoff-Straße 5
10117 Berlin


ggü. Friedrichstadtpalast
M1, M12, U6 Oranienburger Tor
Menu
Menu
Aktuell
 
             

Zahnärztlicher Laser 

 

Dank der modernen und stets fortschreitenden Zahnmedizin können wir Ihnen die Möglichkeit der unterstützenden Behandlung mit einem zahnärztlichen Laser anbieten.

Fokussierte und energiereiche Wellen steigern die Heilungsaussichten wirkungsvoll und verbessern die Ergebnisse verschiedener Behandlungen nachhaltig. 
Insbesondere sei der therapeutische Einsatz bei einer Wurzelkanalbehandlung und bei der tiefen Entzündung des Zahnfleisches, der Parodontitis, zu erwähnen. Dabei werden durch den Laser effektiv Bakterien und Viren in schwer zugänglichen Geweberegionen eliminiert.
Der Laser ist dabei den konventionellen Behandlungsmethoden überlegen und steigert die Behandlungserfolge. Auch Wundheilungsprozesse werden gefördert und zeitlich verkürzt, Komplikationen werden vermieden.
Das betrifft die klassischen Wunden nach dem Zahnziehen, diverse Zahnoperationen, Entzündungen an einem Implantat aber auch die Schleimhauterosionen, wie die unangenehmen und häufig auftretenden Aphten oder die eines schmerzhaften Herpes-Bläschens. Dabei sind erfahrungsgemäß sehr rasche und langfristige Erfolge möglich. Selbstverständlich kann der Laser auch die klassische Schnittführung in der Chirurgie übernehmen: blutungsarm, übersichtlich, schmerzreduziert und mit schnellerer Heilungstendenz. 
Darüber hinaus erstreckt sich sein Behandlungsrepertoir übrigens auch auf die häufig durchzuführende Entfernung des Lippenbändchens bei Kindern und Jugendlichen.

Sehr wirksam verstärkt der Laser den Bleachingprozess, also die Zahnaufhellung (In-Office-Bleaching).

Anwendungsmöglichkeiten des Lasers bei folgenden zahnärztlichen Indikationen:

  • Parodontitis– Behandlung (Zahnfleischbehandlung)
  • Endodontie- Behandlung (Wurzelbehandlung)
  • Chirurgische Eingriffe, inklusive Implantation
  • Herpes-Bläschen/Aphten
  • Desensibilisierung empfindlicher Zahnhälse
  • Lippenbändchen trennen und entfernen
  • Bleaching (professionelle Zahnaufhellung) forcieren 

 

Allgemeine Fragen zur Laserbehandlung!

Was bedeutet eigentlich Laser?


Das Wort Laser setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von >Light Amplification by Stimulated Emision of Radiation< zusammen. Übersetzt also für >Lichtverstärkung durch angeregte Aussendung von Strahlung<

Wie funktioniert ein Laser?


Der Laser ist ein hochinnovatives Hightech-Produkt. In seinem Inneren bündelt er das Licht so stark, dass seine Leistung sogar um einiges stärker als das Licht der Sonne sein kann. Sein Herzstück ist das Lasermedium. Diesem wird durch einen Lichtstrahl Energie zugeführt. Durch zwei Spiegel, welche das Lasermedium umgeben, wird der Lichtstrahl hin und her reflektiert. Dadurch werden bestimmte Atome angeregt, zusätzliches Licht zu produzieren und so das vorhandene immer weiter zu verstärken. Durch einen teildurchlässigen Spiegel wird dann ein Teil des entstandenen Lichts über eine Faserleitung als Laserstrahl therapeutisch nutzbar.

Ist eine Laserbehandlung gefährlich?


Nein, denn bei der Laserstrahlung handelt es sich um sehr stark gebündeltes Licht. Dieses stellt kein Risiko dar. Lediglich die Augen müssen durch eine Spezialbrille geschützt werden.

Warum treten bei einer Laserbehandlung weniger Schmerzen auf?


Bei Lasern ist die Lichtenergie sehr kurz, so dass die Reaktionsschwelle der Nerven während der Anwendung kaum erreicht wird. Dadurch verspürt man weniger Schmerzen. Trotz dieses sehr positiven Effekts kann aber nicht bei jeder Anwendung auf eine Betäubung verzichtet werden. Bei operativen Eingriffen sind durch die verbesserte Wundoberfläche die Nachschmerzen deutlich geringer und es kommt zu einem besseren Heilungsverlauf!

Wieso blutet es bei einer Laserbehandlung weniger?


Bei der Laserbehandlung werden die Blutgefäße sofort verschlossen. Dadurch kann bei vielen Behandlungen auf ein Skalpell und auf eine Naht verzichtet werden. Nachblutungen sind daher extrem selten. Deshalb ist der Laser besonders für Patienten mit Blutgerinnungsstörungen eine optimale und sichere Alternative zur herkömmlichen Behandlung.

Welche weiteren Vorteile hat eine Laserbehandlung für mich?


Die Behandlungstherapie mit dem Laser wirkt sich sehr positiv auf Ihr lokales Immunsystem und auf den Stoffwechsel in den Zellen aus. Zusätzlich fördert die Laserstrahlung die Produktion verschiedener körpereigener Substanzen, unter anderen auch die des >Glückshormones< Endorphin. Die Folge ist ein positiv verändertes Schmerzempfinden und damit auch ein besserer Heilungsverlauf.
Ein Laser – viele Möglichkeiten

Hier noch einmal ausführlich die wichtigsten Anwendungsgebiete und die jeweiligen Vorteile der Laserbehandlung:

Parodontitis– Behandlung (Zahnfleischbehandlung)


• Wundoberfläche wird sofort verschlossen – kaum Schwellungen

• Zahnfleischtaschen werden effizient gesäubert

• Krankheitserregende Bakterien werden wirksam abgetötet

• Lokale körpereigene Abwehrkräfte werden aktiviert

• Der Heilungsverlauf ist schneller und schmerzärmer
• Das Zahnfleisch wird wieder fester, lockere Zähne können wieder einen besseren Halt bekommen

Endodontie (Wurzelbehandlung)

• Infektionen im Wurzelkanal werden schneller und effektiver beseitigt

• Ein Zahnerhalt erfährt höhere Chancen

• In vielen Fällen können Operationen, wie z.B. Wurzelspitzenresektionen, vermieden werden

• Dezimierung von Bakterien- auch in schwierigen Wurzelkanälen
• Langzeiterfolge sind eindeutig verbessert

Chirurgische Eingriffe, inklusive Implantation

• Geringe Blutung durch sofortigen Verschluss der Blutgefäße

• Naht oft nicht erforderlich, dadurch kein zusätzlicher Termin zur Nahtentfernung notwendig

• Steriles Arbeiten und die  antibakterielle Wirkung des Lasers
 münden in einem verminderten             Entzündungsrisiko

Herpes-Bläschen/Aphten


• Beschleunigter Heilungsverlauf

• Sofortige Linderung der Schmerzen

Desensibilisierung empfindlicher Zahnhälse


Sehr gute Erfolge bei der Reduzierung der Überempfindlichkeit sensibler Zähne und Zahnhälse

Lippenbändchen trennen und entfernen


• Geringe Blutung durch sofortigen Verschluss der Blutgefäße

• Nähte selten erforderlich, dadurch sind kaum Nachbehandlungen notwendig

• Sehr zeitsparender Eingriff

• Kein Skalpell erforderlich, dadurch geringe bzw. keine Narbenbildung

Bleaching (professionelle Zahnaufhellung) forcieren

• Schonende Aufhellung und lang anhaltende Wirkung durch spezielle Behandlungsprogramme


• Professionelle Zahnaufhellung während der Behandlung – Ergebnisse sind sofort sichtbar

• Korrektur bzw. Nachbleichen einzelner Zähne zur Optimierung des Ergebnisses

Wenn Sie hierzu weitere Fragen haben dann sprechen Sie uns doch einfach an!

Wir beraten Sie gerne.


Ihr zahnärztliches Behandlungsteam

Sprechzeiten
Sprechzeiten
Montag & Donnerstag:
Dienstag & Mittwoch:
Freitag:
10.00 - 18.00 Uhr
13.00 - 19.00 Uhr
n. V.
 sowie nach vorheriger Vereinbarung
Kontakt Information
 
Email: info@zahnarzt-in-mitte.de
Telefon: 030 - 28 24 566
Buttom
© Konzept & Webdesign: bsmedia - Ihre Agentur für neue Medien  Impressum  Login  Webmail
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail